Banner
Banner


Get the Flash Player to see this player.

time2online Joomla Extensions: Simple Video Flash Player Module

BTZ Sport News

"Sommermärchen"-Kriminalfall?

In der Bundesrepublik Deutschland zeigen die Medien gern mit dem stinkenden Finger auf Andere und jaulen die Mär von angeblichen Korruptionsfällen, dabei scheint man in Deutschland offenbar selbst -Weiterlesen...
 

Skispringer-enttäuschend

Man hatte es besser erwartet, aber es sollte nicht sein, denn ohne den herausragenden Ausnahmeathleten Severin Freund haben die deutschen Skispringer beim Weltcup im polnischen Zakopane nur enttäuschWeiterlesen...
 

Williams-gegen-Scharapowa

Williams-gegen-ScharapowaWeiterlesen...
 

BTZ Boulevard-News

Merkel-vor-baldigem-Aus?

Das ist der News-Hammer-des-Tages: CSU-Chef Horst Seehofer (66) hat die Regierung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (61, CDU) unter einen massiven Vorbehalt gestellt!
Im Streit über die Flüchtlingspolitik warnte hierbei Seehofer die Union vor einem Debakel bei der Bundestagswahl 2017. Seehofer sagte dazu: "Noch können wir das verhindern, noch würde eine Kursänderung - egal ob schleichend oder mit einem Hammerschlag - der Union gutgeschrieben." Wie aufgewühlt unterdessen dWeiterlesen...
 

Moldau-will-keine-EU

USA-Iran--Hü-und-Hott-SpielSie wollen den Europakurs-Kurs ihrer politischen EU Marionetten nicht länger mittragen, daher haben in der Ex-Sowjetrepublik Moldau - erneut Tausende Menschen gegen die neue Regierung und die Macht von Oligarchen (Wirtschaftsführer, der durch seinen Reichtum Macht zu seinem Weiterlesen...
 

Flüchtlinge-Massenschlägerei

Flüchtlinge-Massenschlägerei"Wir schaffen das" - sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mehrfach im Zusammenhang mit der aktuell anhaltenden Flüchtlingskrise, dass die Realität ganz anders aussieht zeigt der Alltag.
So haben sich aktuell bis zu 200 Flüchtlinge in einer Unterkunft im Rhein-Neckar-Kreis eine brutale Massenschlägerei geliefeWeiterlesen...
 

Angela Merkel und die toten Flüchtlingskinder

Merkel trägt für tote Kinder politische VerantwortungWer in diesen Tagen immer wieder durch die Massenmedien mit Bildern konfrontiert wird, in welchen tote Flüchtlingskinder gezeigt werden, kann das Leid der Eltern dieser Kinder kaum ermessen.
Dieses Leid jedoch hat vor allem die kinderlose deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) politisch zu verantworten! Denn diese toten Kinder, welche an die Strände der Ägäis gespült werden, sie sind inzwischen vor allem auch Merkels tote Kinder (http://migrantreport.org/wp-content/uploads/Children-found-on-beach2.jpg).
Denn ohne ihre politischen Willkommens-Gesten wären die meisten Flüchtlinge nicht in die Boote der Schlepperbanden gestiegen, wobei festzustellen ist, dass die Flüchtlinge als Ziel kaum "Ungarn", "Polen", oder gar "Frankreich" angeben. Wäre eine deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel moralisch konsequent, müsste sie die Bundesmarine in Marsch setzen, um Flüchtlinge sicher übers Meer zu bringen und damit dieses elende Sterben der Kinder beenden. Allerdings passt es in das chaotisch, ignorant-politische Bild der Bundesregierung, wenn in diesen Tagen mal wieder über einen tollen und vor allem "neuen Plan" diskutiert wird, welchen man nach vielen bisher gescheiterten Plänen nicht Plan B, sondern fast schon ironischerweise "Plan A2" nennt!
Warum A2, nun weil der bisher großmäulige "Plan A", die Flüchtlingskrise gemeinsam mit den Partnern in der Europäischen Union (EU) zu lösen, schlichtweg daran scheitert, dass sich nicht nur der Schengen Raum durch die fast flächendeckenden Grenzkontrollen vor dem Auflösen befindet, sondern Bundeskanzlerin Angela Merkel es beinahe geschafft hat, die Europäische Union abzuschaffen - da kein EU-Staat bisher bereit ist, einer Flüchtlingsverteilung zuzustimmen und die EU sich mit jedem weiteren Tag der Flüchtlingskrise weiter von ihren Grauwerten verabschiedet, welche im EU-Vertrag festgelegt wurden (https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_%C3%BCber_die_Arbeitsweise_der_Europ%C3%A4ischen_Union).
Das neuerliche Geschwätz von flexiblen, tagesaktuellen Kontingenten, mit denen die Zahl der nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge gesteuert werden soll - ist hierbei schlichtweg geistlose Augenwischerei und soll dem Bürger nur eines suggerieren, "wir als Regierung tun etwas". Dabei versucht die deutsche Kanzlerin sich nicht von ihre offensichtlich falschen Richtung der "Willkommenspolitik" abbringen zu lassen, obwohl Merkel von Stunde zu Stunde jedweden Rückenhalt im Volk verliert, sondern sowohl CDU/CSU als auch die SPD versuchen mit derlei "jetzt haben wir einen Plan" - Aktionen sich in Richtung Landtagswahlen 13. März 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz Landtag und Sachsen-Anhalt und am 4. September 2016 in
Mecklenburg-Vorpommern zu retten (http://www.wahlrecht.de/termine.htm), indem man wie vorgenannt, dem Volk Aktionismus vorgaukelt und somit versucht dem Bürger ein "X für ein U" vorzumachen.
Wäre hingegen die deutsche Kanzlerin vom Schlage eines Willy Brandt, so würde sie sich vor das Volk der Bundesrepublik Deutschland hinstellen und zugeben: "ich habe einen Fehler gemacht"! Danach würde sie ihren Rücktritt erklären und das deutsche Volk von ihrer unseligen Politik erlösen. Im Anschluss müsste sich eine neue Bundesregierung darum bemühen, im Gespräch mit allen Staaten Europas, einschließlich Russland, einen Weg aus der Krise zu suchen, was eventuell einem Multi-Internationalen Hilfsplan für die Gebiete in Syrien und dem Irak gipfeln könnte. Dies wohlgemerkt, nachdem man mittels einer Multi-internationalen Streitmacht die Terrorbanden des IS / ISIS in die Steinzeit gebombt hätte und jeden Terroristen seiner gerechten Strafe zugeführt hat, indem man diese nach dem Urteil eines internationalen Gerichtshofes, ähnlich den Nürnberger Prozessen, dem Henker und somit ggf. dem verdienten Strang zugeführt hat.
Allerdings geht BERLINER TAGESZEITUNG - Berliner Tageblatt - Deutsche Tageszeitung nicht davon aus, dass Merkel vom Schlage eines Willy Brandt ist und so werden nach den Schließungen der Grenzen von Österreich, nach erreichen der österreichisch festgelegten Aufnahmegrenze, noch mehr Flüchtlinge nach Deutschland strömen, wobei ebenfalls feststeht - jeder weitere Flüchtling bringt dem deutschen Volk das in Umfragen ersehnt politische Ende von Angela Merkel ein Stück näher! Bis dahin jedoch, muss der Bundesbürger die steuerlichen Lasten und Mehrabgaben der Flüchtlingskrise, wie u. a. steigende Krankenkassenbeiträgen tragen, Frau Merkel sei dank...
Wer nunmehr zum Abschluss - in der Masse nach kritischen Berichten durch bundesdeutsche Medien, im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise sucht, nun der sucht zueilen vergebens, hierzu sei jedoch an die Aussage der WDR-Autorin C.Zimmermann erinnert, welche selbige vor einigen Tagen in einer niederländischen Talkshow tätigte und sagte: "Inhalte des Senders sind auf Wünsche aus der Politik abgestimmt." Wer somit in der Bundesrepublik Deutschland, im 21. Jahrhundert an eine unabhängige Berichterstattung der Medien, ob Print, Hörfunk oder Fernsehen glaubt, wird nach Meinung des Verfassers dieses Artikels, vehement enttäuscht. Mit dem moralinsauren Scheinheiligkeit samt Ewigkeitsanspruch, der so genannt westlich "demokratischen Wertegemeinschaft" haben die Artikel vieler Medien, bis hin zur verleumderischen Verdachtsberichterstattung, schon seit vielen Jahren nichts mehr zu tun...   (P.Hansen---BTZ-BTB-DTZ)

BERLINER TAGESZEITUNG on Twitter / Berliner Tageblatt on Twitter / Deutsche Tageszeitung on Twitter Englisch/english  /  Russisch-Pусский  /  Português  /  Chinesisch-翻译 普通话   /  Arabic-روابط إلكترونية إلى   /  Franzoesisch-Francaise  /  Spanish  -  Japon-日本  /  Polnisch-Polski  /  Türk  /  Thai-ภาษาไทย  /  Greece-Ελλάδα  /  Italiano  /  Nederland  /  Rumänisch-Român  /  Ungarisch-Magyar  /  Hebräisch-עברית  /  Hindi  /  Ukraina-Україна  /  Iran-فارسی
 
Move
-

Politik

Top Schlagzeile
Angela Merkel und die toten Flüchtlingskinder

Wer in diesen Tagen immer wieder durch die Massenmedien mit Bildern konfrontiert wird, in welchen tote Flüchtlingskinder gezeigt werden, kann das Leid der Eltern dieser Kinder kaum ermessen.
Dieses Leid jedoch hat vor allem die kinderlose deutsche Bundeskanzlerin Angela...

Weiterlesen...
Europäische Union an tödlichem Krebs erkrankt

Allein die obige Headline dieses Artikels sagt - um es vorweg zu nehmen, deutlich: "der europäische Gedanke war ein netter Versuch, welcher sich jedoch im Zusammenspiel eines aktuell neuerlichen Kleinstaatendenkens eben sowenig aufrechterhalten lässt, wie es möglich ist - verschieden wirtschaftliche...

Weiterlesen...
Move
-

Berlin

Top Schlagzeile
Europa nach einer fatalen Merkel Asyl-Politik

"Selbst jedem Schulkind dürfte durch Diskussionen am elterlichen Abendbrottisch wissen, dass die aktuelle Flüchtlingskrise durch Bundeskanzlerin Angela Merkel / CDU verursacht wurde und Merkel somit die politischen Folgen für sexuelle Überfalle, Tote, Attentate, den Raubbau an der deutschen...

Weiterlesen...
Kassenbeiträge steigen - dank 1 Million Flüchtlinge?

Das aktuell die Beiträge vieler Krankenkassen bereits zum Jahreswechsel 2015/2016 steigen, führen in einer Umfrage viele Bundesbürger auf die "Einladung" von Asylbewerbern / Flüchtlingen - durch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zurück!
Die Versicherungen begründen...

Weiterlesen...
Deutschland - 300.000 Flüchtlinge ohne Asylantrag

Es ist die Spitze des Eisberges - aber eben diese zeigt, dass die markig vollmundigen Töne der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) "...wir schaffen das", nichts mehr als reine Propaganda zu sein scheinen, als nichts anders muss der katastrophale Umstand und das damit zusammen hängend...

Weiterlesen...
Move
-

International

Top Schlagzeile
Merkel und Gabriel versagen in Flüchtlingskrise

In der Flüchtlingskrise verstärken die Koalitionspartner SPD und CSU den Druck auf Kanzlerin Angela Merkel (CDU). SPD-Bundestagsfraktionschef Thomas Oppermann forderte in diesem Zusammenhang, dass Merkel nunmehr zügig die versprochene europäische Lösung herbeiführe. Besorgt äußerte sich die SPD...

Weiterlesen...
Ukraine vor katastrophalem Staatsbankrott

Wer glaubt Kriege werden nur auf dem Schlachtfeld gewonnen, nun der irrt in Zeiten globaler Finanzmärkte und des Planetenumspanneden Welthandels. Einen solchen - den wirtschaftlichen Krieg - hat die Ukraine und all ihre Bürger aktuell in erschreckender Weise verloren.
Auch wenn sich die...

Weiterlesen...
07.02.2016 || 10:46 Uhr
ZIT!Date wurde erstellt von Ziegert IT.
Banner
Banner
Banner
Banner

(C) 2011 BerlinerTageszeitung